Auf Reisen neue Freunde kennenlernen – so lassen sich leichter neue Bekanntschaften schließen

Date:

Eine Reise in ein fremdes Land kann unser Leben langfristig zum Positiven beeinflussen. Das liegt nicht nur an den neuen Eindrücken, die wir während unseres Urlaubs machen, sondern auch daran, dass wir neue Freundschaften schließen können – entweder mit Einheimischen oder mit anderen Reisenden. Im Grunde ist es gar nicht so schwer, neue Freunde kennenzulernen. Daher möchten wir uns hier einige Tipps anschauen, mit denen sich das Vorhaben einfach umsetzen lässt.

An einer Gruppenreise teilnehmen

Nichts ist besser als eine Gruppenreise, um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen und gegebenenfalls die ein oder andere Freundschaft aufzubauen. Organisierte Gruppenreisen richten sich zum einen an bestimmte Altersgruppen und sind zum anderen themenorientiert. Das macht sie zu einer vielversprechenden Möglichkeit für all diejenigen, die nach Menschen mit ähnlichen Interessen suchen. Ein zuverlässiger Anbieter für sorgfältig geplante Gruppenreisen ist
WeRoad. Bei diesen Gruppenreisen kommen Gleichgesinnte zusammen, um gemeinsam neue Erlebnisse zu machen und die Welt zu erkunden. Neben Sommerreisen werden auch Winterreisen in die unterschiedlichsten Länder angeboten. Einige beliebte Destinationen sind Kolumbien, Neuseeland, Norwegen, Schweden und die USA, aber es gibt noch zahlreiche weitere.

Apps und Social Media nutzen

In unserer heutigen Zeit ist es dank Apps und sozialen Plattformen weit einfacher, neue Menschen kennenzulernen. Interessant sind unter anderem Gruppen auf Facebook, die sich gezielt an Reisende richten. In einigen dieser Gruppen suchen Reisende nach anderen Urlaubern, um gemeinsam unvergessliche Erlebnisse zu machen. Eine Alternative dazu sind Dating-Apps. Entgegen der weitläufigen Meinung dienen Dating-Apps nicht nur der Partnersuche, sondern einige von ihnen bieten auch einen Freundschaftsmodus an. Im Grunde ist das Ganze mit Dating vergleichbar – nur mit deutlich weniger Druck.

Lesen Sie auch 

Lokale Hotspots besuchen

Wenn der Fokus auf Freundschaften mit Einheimischen und nicht mit anderen Reisenden liegt, bieten sich lokale Hotspots an. Dabei kann es sich zum Beispiel um Bars, Cafés oder Restaurants handeln, die stark von Einheimischen frequentiert werden. Die meisten lokalen Hotspots freuen sich darüber, gelegentlich einen Ausländer zu Besuch zu haben.

Selbst Initiative ergreifen

Natürlich ist es gut möglich, dass man von anderen Menschen angesprochen wird und daraus eine Freundschaft entsteht. Tatsächlich kommt das gerade auf Reisen sehr häufig vor. Allerdings gibt es keine Garantie dafür und es ist ohnehin am besten, selbst Initiative zu ergreifen. Zugegebenermaßen braucht das etwas Überwindung, aber viele – auch introvertierte – Personen freuen sich, wenn man auf sie zukommt und ein Gespräch sucht. Worüber letztendlich gesprochen wird, ist im Grunde gar nicht mal so wichtig. Zumindest am Anfang ist ein freundliches Lächeln gepaart mit einer offenen Körpersprache viel mehr wert.

Sprachpartnerschaften knüpfen

Eine der effektivsten Maßnahmen, um Einheimische oder auch Reisende mit anderem
Sprachhintergrund kennenzulernen, ist das Knüpfen einer Sprachpartnerschaft. Sollte das Interesse an einem Sprachaustauschpartner oder auch Tandempartner bestehen, eröffnet das viele Möglichkeiten. Das gilt gerade auf einer Reise, auf der man zusätzlich zum eigentlichen Sprachaustausch gemeinsam die unterschiedlichsten Aktivitäten planen kann. Nicht selten entstehen aus Sprachpartnerschaften echte Freundschaften oder sogar Partnerschaften. Potenzielle Tandempartner findet man grundsätzlich überall, aber infrage kommen etwa Apps, Gruppenreisen oder Social Media.

Besuchen Sie für weitere erstaunliche Updates weiterhin Nachrichten Morgen.

Jack Hobin
Jack Hobinhttps://nachrichtenmorgen.de/
Als Herausgeber und Redakteur bei nachrichtenmorgen.de liefere ich aktuelle Nachrichten und erstelle hochwertige Inhalte. Meine Leidenschaft für Information und Kommunikation prägt die Medienlandschaft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Post teilen:

Abonnieren

spot_imgspot_img

Beliebt

Mehr wie das

Die Fußbroichs heute: Einblick in das Leben der bekannten TV-Familie

Die Fußbroichs heute: Wo sind sie jetzt? Die Fußbroichs, bekannt...

Ulrike Tasic: Ein Einblick in ihr Leben und ihre Familie

Ulrike Tasic: Eine erfolgreiche Karriere Ulrike Tasic ist vielen als...

Marisol Ortiz: Ein Leben im Rampenlicht

Marisol Ortiz: Eine vielseitige Persönlichkeit Marisol Ortiz ist vielen als...

Barbara Salesch: Die Frau hinter der TV-Richterin

Barbara Salesch Anwälte: Ein Blick auf ihre Karriere Barbara Salesch...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.